29.09.2014 Öffentliche Veranstaltung im „Ohme-Jupp“ – Mikrokredit-Gruppe stellt sich vor

Heike Hassel, die Leiterin der Mikrokredit-Gruppe von vision:teilen, begrüßte ca. 40 Interessenten zum Thema Mikrokredit in Kenia am 29.9.2014 in der Gaststätte „Ohme-Jupp“ in der Ratingerstraße in Düsseldorf. Begleitet von Ulrich Neuber, mit dem sie in diesem Jahr die am Mikrokredit beteiligten Frauengruppen in Kenia besucht hatte, stellte sie das Projekt im  Kenia vor. Father Leonard und John, zwei Passionisten-Patres aus Kenia, schilderten aus ihren langjährigen Erfahrungen den Beginn der Mikrokredit-Gruppen und die Bedingungen für den Erfolg. Vor allem beständige Begleitung und Training sind unverzichtbar. Die einhellige Meinung der Teilnehmer war am Ende: „Super interessant. Das Treffen hat sich gelohnt!"

Heike Hassel begrüßt die Anwesenden und stellt das Mikrokredit-Projekt vor.

Heike Hassel begrüßt die Anwesenden und stellt das Mikrokredit-Projekt vor.

Fr. John und Fr. Leonard, die kenianischen Projektpartner, berichten über ihre Erfahrungen mit Mikrokrediten. Martina Schermer und Heike Hassel stellten die Fragen und übersetzten.

Fr. John und Fr. Leonard, die kenianischen Projektpartner, berichten über ihre Erfahrungen mit Mikrokrediten. Martina Schermer und Heike Hassel stellten die Fragen und übersetzten.

Br. Peter Amendt, Leiter des Vereins vision:teilen, im Gespräch mit den Projektpartnern Fr. Leonard und Fr. John.

Br. Peter Amendt, Leiter des Vereins vision:teilen, im Gespräch mit den Projektpartnern Fr. Leonard und Fr. John.

 

Ulrich Neuber, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Projektes,  berichtet von seiner ersten Kenia-Reise zu den Mikrokreditgruppen.

Ulrich Neuber, ehrenamtlicher Mitarbeiter des Projektes, berichtet von seiner ersten Kenia-Reise zu den Mikrokreditgruppen.

 

Kommentare sind deaktiviert